Die oft weißlichen Maden wachsen aus den meist hunderten von Eiern heran, die erwachsene, trächtige Fliegen zuvor auf der Leiche abgelegt haben. Die Maden fressen Leichengewebe, verpuppen sich dann und schlüpfen - ähnlich Schmetterlingen - später aus der Puppe. Während ihrer Entwicklung verändert sich die Körpergröße und -gestalt. Daraus läßt sich das Alter der leiche ableiten

Lord of the maggots

weiter